Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/lukaschek1996

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Entstehung der Ostsee(Teil 2)

Wie versprochen werde ich euch nun über die Entstehung der Ostsee im Zeitraum von 8.200 bis 5.000 v. Chr. informieren.

Ich werde diese Phase der Entstehung aber in zwei Zeitabschnitte aufteilen. Zuerst einmal reden wir über den Zeitraum 8.200 bis 6.900 v. Chr..

Dieser Zeitraum war sehr turbulent. Der Meeresspiegel stieg so stark, dass sich im Bereich der heutigen mittelschwedischen Seenplatte, eine Verbindung zum Weltmeer (Ozean) bildete. Durch den Süßwasserausstrom und den Salzwassereinstrom bildete sich das Yoldiameer.

Warum hieß das Meer Yoldiameer? Das Yoldiameer erhielt ihren Namen von der Yoldia arctica Muschel, welche durch den Wasseraustausch in jenes nun brackige bis salzige Gewässer lebte.

6.900 bis 5.000 v. Chr. war der Zeitraum, während sich der Ancyulssee bildete.

Ancyulssee (benannt nach der Süßwasser-Schnecke Ancylus fluviatilis)

Er erstand folgendermaßen: Die Skandinavischen Gletscher tauten weiter zurück. Dadurch nahm der Druck auf die skandinavische Landmasse weiter ab, so dass sie sich zu heben begann und die Meeresverbindung blockierte.

Gruß Lukaschek

8.2.15 14:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung